Überraschungskuchen

Fotos: Dorda

Das benötigt ihr:

Den Rührteig müsst ihr zweimal zubereiten,
einmal mit und einmal ohne Lebensmittelfarbe.
Die Zutaten benötigt ihr daher doppelt.

• 300 g weiche Butter (2 x)
• 250 g Zucker (2 x)
• 5 Eier (2 x)
• 300 g Mehl (2 x)
• 1 TL Backpulver (2 x)
• etwas Zitronensaft (2 x)
• rote Lebensmittelfarbe

So geht’s:

1. Heizt den Backofen auf 180 °C (Umluft) vor. Schlagt Butter und Zucker mit den
Quirlen eines Mixers schaumig. Rührt die Eier einzeln unter. Mischt Mehl und
Backpulver und rührt beides abwechselnd mit etwas Zitronensaft unter.
Rührt zum Schluss so viel Lebensmittelfarbe unter, bis der Teig schön rot aussieht.

2. Legt ein Blech mit Backpapier aus und streicht den Teig darauf. Backt den Blechkuchen im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten. Lasst ihn anschließend auskühlen.

3. Stecht mit einem Herzausstecher rote Herzen aus dem Blechkuchen aus.

4. Heizt den Backofen wieder auf 180 °C vor. Bereitet das Rührteigrezept ein
zweites Mal zu – nur lasst dieses Mal die Lebensmittelfarbe weg.

5. Fettet eine Kastenform ein und streicht etwas Teig auf den Boden der Form.
Setzt dann die ausgestochenen Herzen mit den Rundungen nach unten dicht
an dicht auf den Teig. Beginnt dabei nicht direkt am Rand!

6. Füllt die Form danach komplett mit dem hellen Teig auf und backt den Kuchen
im vorgeheizten Ofen etwa 60 Minuten.