Den Schlüssel fest im Griff

Hübsch, einzigartig und sehr praktisch – das ist ein solcher Schlüsselanhänger. Carolin hat ihn selbst genäht. Wenn du dich ein bisschen mit der Nähmaschine auskennst, kannst du auch ganz einfach ein solches Schlüsselband nach deinem Geschmack anfertigen.

Das brauchst du:

ein 20 – 30 cm langes Gurtband
eine dazu passende 20 – 30 cm lange schmuckbordüre oder Webband
einen Schlüsselbandrohling
farblich passendes Nähgarn
einige Stecknadeln
ein Feuerzeug
einen Hammer, schweren Stein oder eine Zange
eine Nähmaschine

Gurtband, Bordüre und Schlüsselbandrohling bekommst du in einem gut sortierten Stoffladen oder über das Internet.

 

Schneide ein Gurtband und Bordüre in die passende Länge. Nun legst du die Bordüre mittig auf das Gurtband. Steck sie mit Stecknadeln fest.

 

Nähe die Bordüre mit der Nähmaschine knappkantig auf das Gurtband. Lege das Gurtband nun doppelt übereinander, so dass die Rückseite aneinander liegt.

 

Flamme das Gurtband an den Enden mit dem Feuerzeug ab, damit es später nicht ausfranst. Lass dir dabei am besten von einem Erwachsenen helfen. 

 

Lege die Enden des Bandes übereinander und schiebe den Verschluss des Schlüsselband-Rohlings darüber. Drücke den Verschluss vorsichtig fest, etwa mit dem Hammer, einem schweren Stein oder einer Zange. Lege gegebenenfalls ein Handtuch um den Verschluss, damit er dabei nicht verkratzt.

 

Fertig ist dein eigener Schlüsselanhänger!