Mäuse aus Zapfen

Für eine Maus brauchst du:

- einen Kiefernzapfen
- einen Eierkarton
- graue Farbe
- einen Pinsel
- einen schwarzen Pfeiffenputzer
- eine kleine Holzkugel
- zwei Plastikaugen
- Cuttermesser und Heißkleber

So geht's:

1. Schneide aus dem Eierkarton eine Spitze heraus. Das geht am besten mit dem Cuttermesser. Male nun die Spitze mit dem Pinsel grau an uns lasse sie trocknen.

2. Klebe die Holzkugel mit Heißkleber auf die Spitze und klebe die Augen an die richtige Stelle. Statt Plastikaugen kannst du auch aus weißem Papier kleine Kreise ausschneiden und mit einem schwarzen Stift Pupillen aufmalen.

3. Klebe nun die graue Spitze an den Kiefernzapfen. Der schmale Teil des Zapfens verschwindet dabei in der Spitze.

4. Kürzt den Pfeiffenputzer auf die Länge, die der Mauseschwanz haben soll. Klebt dann das eine Ende an den Zapfen. Dann könnt ihr den Schwanz nach Lust und Laune biegen.